Implantate Bamberg: Zahnimplantate gesetzt mit viel Erfahrung

Implantate Bamberg – Zahnimplantate

Implantate in unserer Zahnarztpraxis in Bamberg

Implantate, auch als künstliche Zahnwurzeln bezeichnet, haben sich seit vielen Jahren als moderner Zahnersatz bewährt und sind eine tolle Alternative zu herkömmlichem Zahnersatz. Auch wir bieten in unserer Zahnarztpraxis in Bamberg Implantate, die einen oder mehrere Zähne ästhetisch und funktionell ersetzen können. Auch ein komplett zahnloser Kiefer kann mit Implantaten versorgt werden. Implantate werden seit etwas mehr als 40 Jahren in Deutschland zur prothetischen Versorgung angeboten. Im Laufe der Jahre hat sich diese Form des Zahnersatzes stark verbessert und zählt heute als Zahnersatz der Zukunft.

Implantate Bamberg - Zahnimplantate

Implantate Bamberg – Zahnimplantate

Informieren Sie sich nachfolgend zum Thema und vereinbaren Sie gerne einen Termin in unserer Praxis in Bamberg. Wir beraten Sie persönlich und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot, wenn Sie sich für ein Implantat entscheiden möchten. Die gesetzlichen Krankenkassen sehen eine Kostenübernahme für Implantate nicht vor. Sie erhalten den sogenannten Festzuschuss, den Sie dann ergänzen müssen. Alternativ haben Sie eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen, in der eine Kostenübernahme für Zahnimplantate enthalten ist. Ob Ihre private Krankenversicherung die Kosten für Implantate übernimmt, müssen Sie erfragen. Leider haben auch die privaten Krankenkassen in den letzten Jahren ihre Leistungen immer stärker reduziert, sodass die meisten Privatpatienten ebenfalls eine Zahnzusatzversicherung zur Kostenübernahme abgeschlossen haben.

Gerne beraten wir Sie in unserer Praxis zur Finanzierung von Implantaten.

Welche Vorteile bieten Implantate?

Im Gegensatz zu einem herausnehmbaren Zahnersatz, die noch vorhandene Zähne in Mitleidenschaft zieht, werden Implantate fest im Kiefer verankert. Ein weiterer Vorteil ist der Erhalt des Kieferknochens. Fehlen Zähne im Kieferknochen, kann sich dieser im Laufe der Zeit zurückbilden. Durch diese Rückbildung verlieren noch vorhandene Zähne ihren Halt. Implantate bieten medizinisch einen großen Vorteil gegenüber herkömmlichen Prothesen. Aber auch die Ästhetik eines Implantats kommt dem natürlichen Zahn sehr viel näher, bzw. kann diesen nahezu identisch ersetzen. Nach erfolgreicher Einheilung gewinnen Sie die volle Kaukraft zurück, können unbeschwert lachen und einen Zahnersatz tragen, dem man einfach nicht ansieht, dass es einer ist.

Allgemeine Voraussetzungen für Implantate

Grundsätzlich erfolgt immer eine sorgfältige Untersuchung Ihres Zahnstandes und des Kiefers. Wir empfehlen Implantate nicht, wenn schwere Allgemeinerkrankungen vorliegen, zum Beispiel Herzerkrankungen oder Stoffwechselerkrankungen. Außerdem müssen wir von Implantaten abraten, wenn krankhafte Veränderungen der Mundhöhle oder des Kiefers vorliegen.

Unzureichendes Knochenmaterial des Kiefers muss kein Ausschlusskriterium für Implantate sein, denn wir können den Kieferknochen mit künstlichem Knochenmaterial wieder aufbauen.

Ganz wichtig ist die Einhaltung einer regelmäßigen und sorgfältigen Mundhygiene. Nur, wenn diese gegeben ist, heilt das Zahnimplantat ein und kann langfristig getragen werden. Zahnbelag und Zahnstein können Entzündungen auslösen, die das Implantat gefährden. Wir empfehlen unseren Patientinnen und Patienten 2 x jährlich die professionelle Zahnreinigung und klären Sie ausführlich über die häusliche Mundhygiene auf.

Die prothetische Versorgung mit Implantaten in unserer Zahnarztpraxis in Bamberg

Im ersten Schritt wird das Implantat unter örtlicher Betäubung im Kieferknochen verankert. Was sich vielleicht ein bisschen unschön anhört, ist in der Praxis unter örtlicher Betäubung in etwa einer halben Stunde durchgeführt. Das Zahnfleisch wird geöffnet und mit einem kleinen Bohrer ein Platz im Kieferknochen vorgebohrt. Anschließend wird das Implantat verankert. Nach der erfolgreichen Einheilung wird das Implantat mit einem Kopfteil ergänzt, auf das nun der künstliche Zahn gesetzt wird. Ein Implantat besteht aus drei Teilen, die in zwei Besuchen unserer Zahnarztpraxis eingesetzt werden.

Implantate Bamberg – Anfertigung

Implantate werden aus Titan oder Keramik vom Zahntechniker angefertigt. Beide Materialien sind äußerst stabil und sehr allergiearm. In der Regel zeigen sich keine Abstoßungsreaktionen. Ein großer Vorteil von Keramik-Implantaten gegenüber Titan-Implantaten bei dünnem Zahnfleisch, ist die Farbe. In einigen Fällen schimmert das Grau des Titans durch das dünne Zahnfleisch und wird als störend empfunden. Die weiße bis cremefarbene Keramik jedoch ist dem natürlichen Zahn empfunden, sodass zwischen Implantat und Ihrem Zahn kein Unterschied sichtbar ist.

Implantate Bamberg – Zahnimplantate Bamberg